Institut für Umweltmedizin und Hygiene
 Universitätsmedizin Leipzig

Zentrum für Umweltmedizin

Das Ziel der Gründung des Umweltmedizinischen Zentrums im Jahre 1993 war die Intensivierung und Fokussierung umweltmedizinischer Aktivitäten. Das UMZ ist damit Plattform zum Themenfeld "Umwelt und Gesundheit".

Als Gemeinschaftseinrichtung ermöglicht es eine effektive wissenschaftliche Zusammenarbeit von Kliniken und Instituten in- und außerhalb der Medizinischen Fakultät bzw. Universität. Neben zahlreichen nationalen sind auch internationale Institutionen eingebunden.

Organisatorisch und technisch ist das UMZ an das Institut für Umweltmedizin und Hygiene angebunden.

Die Hauptaufgaben in der Koordination liegen auf den Gebieten

  • der umweltmedizinischen Forschung,
  • der Weiterbildung und
  • der umweltmedizinischen Auskunft, Beratung und Betreuung.
 
Letzte Änderung: 29.10.2010, 11:30 Uhr
Zurück zum Seitenanfang springen
Zurück zum Seitenanfang springen
Institut für Umweltmedizin und Hygiene